Kinder brauchen Frustrationserfahrungen

Eine frustrationslose Erziehung verleiht dem Kind ein Gefühl der persönlichen Allmacht. Es bekommt immer alles was es will und hat obendrein das Gefühl es auch zu verdienen. Frustrationen müssen erfahren weiter lesen→

Alles beginnt mit den Genen

Eine weit verbreitete Fehlinformation besteht darin, dass Gene auf eine starr festgelegte Weise “programmiert” sind und unser ganzes Leben bestimmen sollen. Unsere Gene steuern nicht nur, sie werden auch gesteuert weiter lesen→

Bindung und Temperament

Bindungstheorie nach Bowlby Wesentlich ist, dass die Bindungstypen (sicher, unsicher gebunden) aus der Eltern-Kind-Beziehung hervorgehen und spiegeln somit die Qualität der zwischenmenschlichen Beziehung wieder, in die das Verhalten beider Seiten weiter lesen→

Realitätsverlust beim Menschen?

Jeder Mensch kreiert seine eigene Realität. Daher sind die Sichtweisen so verschieden und teilweise auch nicht die eigenen. Die Wirklichkeit ist lediglich die Wahl einer von vielen, offenen Türen. Die weiter lesen→

Menschliche Kommunikation

Bei jeder menschlichen Kommunikation sind die Inhaltsebene und ihre Metaebene zu beachten. Denn wenn Menschen kommunizieren, tun sie das immer auf beiden Ebenen. Wobei mit Hilfe des bewussten Denkens zum einen Inhalte weitergegeben werden, zum anderen jedoch gleichzeitig weiter lesen→

Dissoziation (Spaltung) , wie wir Stress unter Kontrolle halten (4)

Es wurde wissenschftlich gezeigt, dass viele körperliche Beschwerden, mit denen man zum Arzt geht, traumatischen Ursprungs sind, jedoch oft unzutreffend als “psychosomatisch” diagnostiziert oder als Einbildung abgetan. Eine “posttraumatische Krankheit” weiter lesen→

Mit Pillen gegen die Angst?

Mit unserer Willenssteuerung, zu der Selbstkontrolle, Selbstbeherrschung und Selbstdisziplin gehören sind wir prinzipiell in der Lage Einfluss zu nehmen auf das, was unser Bewusstsein beschäftigt. Auf der anderen Seite kennen weiter lesen→

Dissoziation (Spaltung) , wie wir Stress unter Kontrolle halten (2)

Die Basis der Informationsverarbeitung des Menschen sind Fokussierung der Aufmerksamkeit und Dissoziation in einem engen Zusammenspiel. Sie organisieren den Datenfluss zwischen dem bewussten Verstand und dem Unbewussten (Unterbewusstsein). Zur Kommunikation weiter lesen→

Dissoziation (Spaltung) , wie wir Stress unter Kontrolle halten (1)

….. Newsletter abonnieren und regelmäßig, ein Mal im Monat, Dinge erfahren, die einen weiter bringen ….. Dissoziation gilt als Schlüssel, um Traumata zu verstehen. Dabei ist es alters- und personenabhängig, weiter lesen→

Migräne ist willkommen in Unternehmen

Viele “Personaler” stellen gerne Mitarbeiter ein, die an Migräne leiden. Warum? Weil diese Menschen sehr perfektionistisch arbeiten, kaum “nein-sagen” und sich erheblich für ihre Arbeit belasten können. Viele dieser Mitarbeiter weiter lesen→