Die Hypnotherapie

Veröffentlicht am von
Hypnotherapie und andere psychotherapeutische Verfahren können körperliche und  seelische Zustände beeinflussen. Die Hypnose-Therapie (=Hypnotherapie) greift dazu insbesondere auf die inneren Ressourcen- die inneren Fähigkeiten und Stärken – des Klienten zurück, denn Reden allein genügt nicht, um an unbewusste Persönlichkeitsanteile zu gelangen – zu tief sitzen Prägungen und Erfahrungen. Daher ist es möglich, dass jeder seine Probleme selber lösen kann, von kleinen Wehwehchen bis zu traumatischen Erlebnissen. Das Wichtige ist dabei, niemand wird in eine Schablone gepresst wie beim ICD ( Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten) oder DSM (Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorder), denn jeder ist einzigartig und verlangt nach seiner individuellen Lösung. Wenn die Beziehung zwischen Klient und Therapeuten vertrauensvoll aufgebaut wird, was den wichtigsten Teil der Therapie beinhaltet, kann man mit außerordentlichen Erfolgen rechnen. Alle Veränderung finden im Klienten selbst statt. Eine Methode, die schnell zu Lösungen und Heilungen führt – ohne Nebenwirkungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*